Vorsorge

Es ist nicht skurril die eigene Bestattung zu planen. Es ist eigentlich eher absurd es nicht zu tun, wo wir doch sicher wissen, dass wir alle diesen Weg irgendwann gehen werden.

Vorsorgeplanung

Es ist nicht sicher wie wir alle die kommenden Tage, Monate oder Jahre verbringen werden. Aber eines steht fest: einmal wird unser Leben vorbei sein und wir werden sterben. Wir verdrängen diese Tatsache oft, weil Sie einem ja auch wirklich Angst machen kann.

 

Aber ändern wird sie sich dadurch natürlich nicht. Es kann auch eine Chance sein über den eigenen Tod nachzudenken, zu sprechen und vielleicht auch Vorkehrungen zu treffen. Auf jeden Fall wissen wir aus eigener Erfahrung wie sehr man diejenigen, die zurückbleiben und für die Bestattung verantwortlich sind, entlastet.

 

Wenn klar ist, was die Verstorbene gewollt hat, kann dem entsprochen werden – das gibt Sicherheit und ist ein tröstliches Gefühl in einer schweren Zeit.

Wenn Sie sich gerne über eine Bestattungsvorsorge informieren wollen, vereinbaren wir einfach einen Termin bei uns im Fährhaus oder bei Ihnen zu Hause. Wir können gemeinsam besprechen, welche Entscheidungen es zu treffen gibt und alle offenen Fragen klären.

 

Sie entscheiden dann wie verbindlich Sie bereits jetzt vorsorgen wollen.

Rufen Sie uns gern an oder

schreiben Sie uns eine Mail:

KONTAKT@FAEHRHAUS-BESTATTUNGEN.DE

m 08.20 FAEHRHAUS 0632.ARW.p.jpg.p.jpg