Über uns

 

Das Fährhaus – das sind wir:

Wir sind der Überzeugung, dass jeder Mensch alles in sich trägt, um einen guten Abschied zu gestalten. Dabei unterstützen wir Sie!

Birgit Scheffler & Sahra Ratgeber

Sahra Ratgeber

Sahra ist 1978 in Berlin-Kreuzberg geboren und damit in unserem Fährhaus-Kiez mehr als zu Hause. Ihre drei Kinder sind heute ziemlich erwachsen und selbstständig unterwegs. So konnte sich Sahra nach zehn Jahren im Einzelhandel auf eine neue Aufgabe konzentrieren. Sie machte eine Ausbildung zur Sterbe - und zur Trauerbegleiterin. Sahra möchte dem Tod und der Trauer wieder die Natürlichkeit und Aufmerksamkeit zurückgeben, die für alle heilsam ist.

Birgit Scheffler

Birgit wurde 1977 in Düsseldorf geboren. Sie ist Mutter einer sechsjährigen Tochter und hat 20 Jahre lang die Berliner Medienszene aufgemischt. Aber irgendetwas stimmte nicht! Auch sie machte sich auf die Suche nach einer Tätigkeit, die ihrem Wertesystem und ihren Fähigkeiten stärker entspricht. Nach zwei Ausbildungen zur Sterbe- und zur Familienbegleiterin und der Arbeit in einem Berliner Bestattungsinstitut, war klar: Als Bestatterin Menschen einfühlsam darin zu unterstützen, einen individuellen Abschied ohne Berührungsängste zu erleben – das ist ihre Lebensaufgabe!

Im August 2020 haben wir uns mit der Gründung des Fährhauses im Kreuzberger Graefe-Kiez einen Lebenstraum erfüllt. Wir haben eine Ort geschaffen, der Trauernden Schutz und Zuversicht bieten kann. Aber auch einen Begegnungsort zum Thema Sterben und Tod für alle, die wie wir der Überzeugung sind, dass das Sterben wieder in die Mitte unseres gesellschaftlichen Lebens gehört.

Unsere Philosophie:

Unsere Philosophie

Transparenz

Wir arbeiten transparent. Sie kennen jeden unserer Arbeitsschritte und können uns dabei begleiten, wenn Sie das wollen. Ob beim Waschen und Ankleiden der Verstorbenen, einer Aufbahrung oder bei der Begleitung im Krematorium – alles ist möglich. Das wortwörtliche „Begreifen“ des Todes ist eine sensible Aufgabe in dieser Zeit und kann den späteren Trauerprozess positiv beeinflussen.

Unsere Philosophie

Individualität

Wir unterstützen beim ganzheitlichen und individuelle Abschiednehmen.

„Das macht man so“ - gibt es bei uns nicht. Jedes Leben ist einzigartig und jeder Abschied sollte es auch sein. Gemeinsam entwickeln wir mit Ihnen Rituale und Erinnerungsformen, die auf Ihrem individuellen Trauerweg heilsam sind. Wir nehmen Ihnen Arbeit ab, damit Sie etwas zur Ruhe kommen können und lassen Sie selber gestalten, was Ihnen wichtig ist. Mit viel Zeit und Ruhe begleiten wir Erwachsene und Kinder durch die ersten Wochen in ihrer neuen Realität.

Unsere Philosophie

Offenheit

Das Fährhaus steht für einen zeitgemäßen Umgang mit dem Tod.

Wir sind Bestatterinnen aus Überzeugung. Aufklärung und Offenheit sind für uns eine Herzensangelegenheit. Kinder können wir altersgerecht im Trauerprozess begleiten. Der ökologische Aspekt unserer Arbeit ist uns wichtig, weswegen wir in all unseren Prozessen und Produkten auf Nachhaltigkeit achten. Aber auch die Ästhetik spielt in dieser Zeit eine wichtige Rolle: Natürliche Materialien geben uns Halt und eine schöne, warme Umgebung kann tröstlich sein.

m 08.20 FAEHRHAUS 0890.ARW.p.jpg.p.jpg
 
m 08.20 FAEHRHAUS 0463.ARW.p.jpg_edited.jpg

Im Fährhaus

 

denken wir Abschiede ganzheitlich, zeitgemäß, ökologisch

und individuell. Wir verkaufen keine Produkte, sondern begleiten An- und Zugehörige und nehmen uns Zeit

für Ihren ganz persönlichen Weg

des Abschiedes. 

Wir sind rund um die Uhr für Sie da:

030 39 71 25 77

Sahra Ratgeber & Birgit Scheffler

Partner

Mindestens genauso wichtig wie unsere Philosophie ist für uns die Auswahl unserer Partner, mit denen wir zusammen ein großes Netzwerk bilden.Wir haben dabei auf die Einstellung zum Thema Sterben und Tod genauso geachtet wie auch Nachhaltigkeit und Grundwerte der Unternehmensführung. Und wir sind stolz und glücklich mit so großartigen Menschen zusammen arbeiten

zu dürfen.

 

Et voilá, unsere Lieblingsfirmen rund um das Thema Sterben, Tod und Abschiednehmen:

IMG_8693_edited.png

Gustav Schöne
OHG

Auf dem Hof Schöne in Rixdorf können wir Totenfürsorgen und Abschiednahmen gestalten und nutzen die dortigen Kühlräume. Außerdem mieten wir dort Autos und Träger für die Überführungen. Mitten in der großen Stadt haben wir dort eine Oase gefunden, einen friedlichen Ort, der zu uns und unserer Arbeit passt.

den-tod-anzeigen.jpg

Den Tod anzeigen

Bei Jutta findet man eine riesengroße Auswahl an unterschiedlichsten Motiven.

frieda+(1+von+1).jpg

Frieda Schwarz
Vergissnichtmein

Frieda ist nicht nur Floristin. Für uns ist sie

eine Künstlerin mit

viel Gefühl für die Menschen, mit denen sie zu tun hat.

Voelsing_Urne.jpg
Urnen

Urnenauswahl

Wir können jede Urne bestellen und haben hier eine kleine Auswahl von Urnenherstellern zusammengestellt.

www.kohleurne.de

www.urnen-aus-filz.de

www.andere-urnen.de

www.runa-keramik.de

(auf Anfrage)

www.voelsing.de

Bohana.jpg

Bohana

Bohana, Abschiedskultur, die lebt.

papeterieberlin_Jumana.jpeg

Papeterie

Jumana zaubert individuelle Erinnerungskarten. Auch mit Kalligraphie und Goldakzenten.

Denkstein_edited.jpg

Denkstein  Matthias Heinz

Einzigartige Grabmale

Printstar.jpg

Printstar

Eine sehr sympathische Druckerei in Kreuzberg, die besondere Drucktechniken und Materialien bietet.